Mechanik und Mechatronik
> Zum Inhalt
2015-06-22 [

G. Canek

]

Lärmminderung bei technischen Anlagen

Wiener Akustik Kolloquium, Prof. Reinhard Lerch, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

25.Juni 2015, 16:00 Uhr s.t.
Kontaktraum, Nr. CD0603, Stiege 1, 6. Stock
Gußhausstraße 25-29, 1040 Wien

Organisatoren

  • Univ.-Prof. Dr. techn. R. Blab
  • Dipl.-Ing. M. Haider
  • Univ.-Prof. Dr. techn. M. Kaltenbacher
  • Ao. Univ.-Prof. Dr. techn. W. Kausel
  • apl. Prof. Dr.-Ing. H. Waubke
  • o. Univ.-Prof. Mag. G. Widholm

Lärmminderung bei technischen Anlagen

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Lerch
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Technische Anlagen, insbesondere Kraftfahrzeuge und Schienenfahr-zeuge, produzieren Lärm infolge von sogenannten Fluid-Struktur-Interaktionen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Schwin-gungen von Blech- oder Kunststoffbauteilen, die von einer Luft-strömung mechanisch angeregt werden, sowie die daraus resultierende Abstrahlung akustischer Wellen. Um den damit verbundenen unan-genehmen Schall zu reduzieren, wird im Zuge eines bayerischen Forschungsverbundes zur Lärmminderung technischer Anlagen am Lehrstuhl für Sensorik der Universität Erlangen-Nürnberg an einer im Rahmen der Möglichkeiten universell anwendbaren Methodik gear-beitet. Im Vortrag werden zunächst einmal verschiedene Wege auf-gezeigt, wie solche Fluid-Struktur-Interaktionen analysiert werden können. Dabei finden sowohl Computer-Simulationen als auch Expe-rimental-Techniken Verwendung. Die Simulationsmethoden reichen von stochastischen Modellen zur Nachbildung der Strömungsanregung über die Statistische Energieanalyse (SEA) bis hin zur Finite-Elemente-Berechnung der Fahrzeuginnenraumakustik. In diesem Zusammenhang wurde auch ein neuartiges, aus Silizium-Mikrophonen bestehendes Mikrophon-Array entwickelt, das hier vorgestellt wird. Abschließend werden zwei praxisrelevante Fallbeispiele eingehend diskutiert:
(1) Strömungsgeräusche an Personenkraftwagen;
(2) Geräuschentwicklung in häuslichen Lüftungsanlagen.

Download